Welches sind die schönsten Strände in Albanien? An den wunderschönen Stränden von Drymades und Jale werdet ihr so braun, dass eure Freunde zu Hause neidisch sein werden. Der größte und meistbesuchte Strand des Landes befindet sich in Durrës, nur 39 km von der albanischen Hauptstadt Tirana entfernt. Albaniens Küste ist der perfekte Ort für einen Urlaub mit Geschichte, Natur und freundlichen Menschen. Die UNESCO-Stätten wie die archäologische Stätte und der Nationalpark von Butrint stammen noch aus der Zeit der alten Griechen und Römer.

Ein Küstenstreifen entlang der albanischen Küste von Vlorë (Vlore) und Palasë (Palasa) im Norden bis Sarandë (Saranda) und Ksamil im Süden – die albanische Riviera; hier findet ihr die besten versteckten Strände Europas.

Das unglaubliche Nachtleben in den Städten steht im Kontrast zu den Tagen in den malerischen Dörfern, sodass ihr beide Seiten des albanischen Lebens genießen können.

An der Albanischen Riviera, die von den Einheimischen auch Bregu genannt wird, gibt es eine Menge zu erleben. Hier ist unser spezieller Reiseführer für die albanische Riviera für euch.

DIE SCHÖNSTEN STRÄNDE IN ALBANIEN

Eine ununterbrochene Küstenlinie von 450 km (einschließlich Lagunen) umspült die Westküste Albaniens und erstreckt sich entlang der Adria und des Ionischen Meeres. Wo die Adria endet und wo das Ionische Meer beginnt, lässt sich anhand der Sandstrände und des trüben Wassers der Adria und der felsigen Strände und des grünblauen Meeres des Ionischen Meeres leicht erkennen. Die sandigen und flachen albanischen Strände der Adria eignen sich hervorragend für einen Familienurlaub.

Wer die Adriaküste erkunden möchte, hat unter anderem die Wahl zwischen den bekannten Stränden von Velipoja, Shëngjin, Durrës, Golem, Spille, Divjakë und Vlorë. Neben den Stränden können Besucher, die leidenschaftliche Vogelbeobachter sind oder sich für Ökotourismus interessieren, die reichhaltigen Lagunen der Adriaküste und andere natürliche Ökosysteme erkunden.

Der Strand von Velipoja, der nur 22 km von der berühmten Stadt Shkodër in Albanien entfernt liegt, ist der nördlichste Strand des Landes. Hier gibt es etwa 250 Sonnentage im Jahr, und ab Mitte Mai steigen die Temperaturen normalerweise auf über 20°C. Der Strand ist bei den Nordalbanern sehr beliebt, denn mit seinen 4 km hochwertigem Sand ist er besonders für Familien mit Kindern geeignet.

Im Süden der Velipoja-Küste liegt der Shëngjin-Strand, ein weiterer Sandstrand, der eine fünfzehnminütige Autofahrt von der historischen Stadt Lezha entfernt ist. Mit seinem feinen Sand und etwa 200-300 Sonnentagen im Jahr ist der Strand von Shëngjin ein weiterer Favorit der Einheimischen. Nördlich von Shëngjin, geschützt vor den Winden der Region durch eine Hügelkette, können Besucher den herrlichen Strand von Rana e Hedhun (Pulversand) entdecken.

Mit ihrem weißen Sand und dem türkisfarbenen Wasser ist die Bucht von Lalëzi eine bezaubernde Gegend voller attraktiver Strände, die von Kiefern gesäumt sind. Lalëzi erstreckt sich zwischen dem Kap von Bishti i Pallës und dem Kap von Rodon. Letzteres ist ein 7,5 km langes natürliches Meisterwerk, das besonders für Taucher attraktiv ist.

#1 Ksamil Beach (Ksamil Strand) in Ksamil

Albanien Strände Bilder: Ksamil

Strände Albanien : Ksamil

Die „Perle des Ionischen Meeres“, wie Ksamil auch genannt wird, hat einen der besten Strände Albaniens. Er ist bei Einheimischen und Touristen gleichermaßen beliebt. Es ist auch einfacher, Ksamil von Griechenland aus zu erreichen, als 5 Stunden von Tirana aus zu fahren. Landet einfach auf dem Flughafen Korfu in Griechenland und nehmt die 30- bis 40-minütige Bootsfahrt nach Saranda und dann den Bus nach Ksamil.

Die Fähre kostet 10 bis 15 Euro, während die Busfahrt 100 LEK, also weniger als einen Euro, kostet.

Die Sandstrände und das türkisfarbene Wasser können mit denen in Griechenland mithalten, sind allerdings besonders während der Hauptsaison Juli/August mega überlaufen. Wenn ihr genau hinsehen, könnt ihr auch einige abgelegene Orte finden, an denen ihr die Ruhe genießen können. Die drei Inseln, die Ksamil vorgelagert sind, können von den Besuchern nur mit dem Boot erreicht werden.

Besucht auch das nahe gelegene Syri i Kalter oder Blaue Auge, ein Naturphänomen, bei dem die dunkelblauen Blasen inmitten des türkisfarbenen Wassers wie ein Auge aussehen.

Blue Eyes, Saranda, Albanien,Syri i kalter

#2 Vlora Beach (Vlora Strand)

Vlora befindet sich ca. 150 km von Tirana entfernt und ist in ca. 2 Std. mit dem Auto über die Autobahn SH4 und SH8 zu erreichen.  In der Innenstadt, an der Promenade, besteht der Strand aus dunklem Sand und das Wasser ist sehr klar. Der Strand in Vlora ist, wie auch in Durres, von den Einheimischen überlaufen und daher nicht empfehlenswert.

Straende-Albanien_Vlora

Strände Albanien: Promenade in Vlora

Vlora ist aber ein sehr guter Ausgangspunkt, um andere Buchten zu erreichen. Ein Besuch auf der Zvernec Insel ist empfehlenswert, das Byzantinische Kloster Zvernec gebaut im 13. Jahrhundert ist ein Anziehungspunkt für viele Touristen. Die Holzbrücke, die zur Insel führt und das Kloster gelegen auf der Insel umgeben von der Natur ist ein romantischer Anblick.

Entlang der SH8 findet man immer wieder kleine Buchten, wie zbs.  „Uji i Ftothe, La Plaia, Radhime Beach“ und das türkisfarbene Wasser lädt zu einer Erfrischung ein.

Es lohnt sich, an verschiedenen Bars eine kurze Café-Pause einzulegen, um die wunderschöne Aussicht aufs Meer genießen zu können.

Rradhime und Orikum sind für Albaner bekannte Ziele, man bekommt hier sehr leckeres traditionelles Essen, welches unter Oliven- und Orangenbäumen serviert wird. Ein Aufenthalt über 3 Tage in Vlora und Umgebung wäre nicht nötig. Traumhafte Strände kommen noch!


WEITERLESEN: Die 15 besten Aktivitäten in Vlora (Vlorë) Albanien


#3 Mirror Beach Saranda (Sarandë)

Mit Blick auf die griechische Insel Korfu ist die Küstenstadt Saranda die inoffizielle Hauptstation im südlichen Teil der Riviera. Sie verbindet die nahe gelegenen Städte Tirana und Korfu. Der Strand in Saranda ist ziemlich anständig und mit Liegen und Sonnenschirmen ausgestattet.

Straende-Albanien_Saranda

Strände Albanien: Palmen an der Promenade von Saranda

Ein weiterer Strand in Albanien, den wir euch vorstellen möchten, befindet sich ganz im Süden des Landes. Der Mirror Beach (auch Pasqyra Beach oder albanisch Plazhi i Pasqyrave genannt) liegt zwischen der Hafenstadt Saranda und dem Urlaubsort Ksamil und sollte bei eurem Albanien Trip unbedingt auf der Liste stehen.

Um diesen etwas versteckten Strand zu erreichen, solltet ihr euch am besten einen Mietwagen organisieren oder ein Taxi nehmen. Zwar gibt es einen Bus, der euch in die Nähe bringt, aber von der Haltestelle müsst ihr noch einen längeren Fußweg auf euch nehmen. Mit dem Auto könnt ihr hingegen relativ nah an den Strand heranfahren.

Fakten zum Mirror Beach

  • Kiesstrand
  • Restaurant vorhanden
  • Schirm- und Liegenverleih

Wenn ihr noch einen Tag Zeit habt, solltet ihr das Kloster der vierzig Heiligen besteigen, um einen atemberaubenden Blick auf die Bucht von Sarande und die Stadt zu genießen.


WEITERLESEN: Saranda Albanien: Reisetipps und Sehenswürdigkeiten


Passende Reiseangebote

Mietwagen Rundreise Albanien mit dem Auto

MIETWAGEN RUNDREISE – ALBANIEN AUF EIGENE FAUST (14 Tage)

14 Tage Selbstfahrer Rundreise mit dem Mietwagen: Höhepunkte Albaniens wie Tirana – UNESCO Weltkulturerbestadt Berat – Gjirokaster – Saranda & Blue Eye - Burtint – Badeurlaub – Durres ...

 ab € 1390,00

Mietwagen Albanien

MIETWAGEN AB TIRANA

✓ kostenfreie Zustellung zum Hotel / Flughafen ✓ Vollkaskoversicherung ✓ unbegrenzte Kilometer ✓ kostenfreier 2. Fahrer

ab € 30 / Tag

#4 Himara (Himarë) Beach – Strand von Himare

Neben Saranda ist Himara (Himarë) die einzige andere große Stadt, die ihr bei einer Fahrt durch Albanien finden werdet. Der Teil von Himara, der auf und um die alte Burg herum gebaut wurde, heißt Kastro und beherbergt die Ruinen der Burg Himara. Die Stadt mit ihrer byzantinischen Architektur, dem Blick auf das Ceraunische Gebirge, den orthodoxen Kirchen, den Olivenhainen und der schönen Bucht wird von vielen Touristen besucht.

Albanien Strände Bilder: Potami Beach Albanien

Strände Albanien: Potami Beach Himare

Im Süden der Stadt liegt das Dorf Qeparo. Es ist eines der albanischen Dörfer, in denen seit Jahrhunderten Oliven angebaut werden. In der charmanten Siedlung Qeparo leben sowohl Griechen als auch Albaner, und Sie können durch die engen Gassen mit ihren alten Häusern schlendern.


WEITERLESEN: 12 fantastische Aktivitäten in Himarë (Himara): Der coolsten Stadt der albanischen Riviera


Die wunderschöne Burg von Porto-Palermo liegt in Qeparo in der Bucht von Porto Palermo. Obwohl viele glauben, dass Ali Pascha von Ionina die Burg erbaut hat, wurde sie vielleicht schon lange vorher errichtet und von ihm befestigt. Nur die Zeit und weitere Ausgrabungen werden es zeigen. Von der Burg von Porto-Palermo oder Panormos aus hat man einen beeindruckenden Blick auf das Ionische Meer und das Ceruanische Gebirge.

Meer an der Albanischen Riviera

Strände in Himare Albanien

#5 Borsh Beach – Strand von Borsh

Der Strand von Borsh (Plazhi i Borshit) befindet sich im Zentrum der albanischen Riviera. Mit 7 Kilometern ist er der größte Strand Albaniens. Weiße Kieselsteine, klares, azurblaues Wasser und ein herrlicher Blick auf die albanischen Küstenberge sind nur einige der Vorzüge.

Der von Olivenbäumen gesäumte Strand ist mit dem Auto leicht zu erreichen (Parkplätze gibt es fast direkt am Wasser) und ein idealer Ort, um auf der Küstenstraße ein paar Stunden anzuhalten. Der Borsh Beach ist bei Einheimischen und Touristen gleichermaßen beliebt, aber er ist nicht zu überfüllt oder zu laut. Du kannst hier die Stille der Natur genießen, während du die frische Luft und die Landschaft auf dich wirken lässt.

Strand von Borsh Albanien

Strände Albanien: Strand von Borsh

Wenn du länger bleiben willst, findest du entlang des Ufers eine große Auswahl an Gästehäusern und Apartments, einen Campingplatz und mehrere Restaurants.

Anreise: 1 Stunde Fahrt von Dhermi oder Saranda.

Wo übernachten: Das Hotel Erviliano ist ein schönes Mittelklassehotel direkt am Strand mit Privatparkplatz.

#6 Gjipe Beach (Gjipe Strand)

Einer der am besten abgeschiedenen Strände Europas ist der Gjipe Beach an der Straße nach Karaburun, Albanien, oder etwas abseits der Straße nach Karaburun. Er ist so abgelegen, dass man eine 30-minütige Wanderung durch einen Wald unternehmen muss, um ihn zu erreichen.

Strände Albanien_Gjipe Beach

Strände Albanien: Gjipe Beach Albanien

Der atemberaubende Gjipe-Strand ist ein Muss in unserem Reiseführer für die albanische Riviera. Er befindet sich in der Mitte der Gjipe-Schlucht und ist dank der wunderschönen Natur, die ihn umgibt, sicherlich einer der malerischsten Strände des Landes.

Am Strand gibt es nur wenige Verkäufer und absolut keine Restaurants. Einer der besten Strände Südalbaniens, den man besuchen sollte! Ein weiterer der besten Strände Albaniens, der nur mit dem Boot zu erreichen ist, ist der Kakome Beach. Es handelt sich um einen Kieselstrand, aber das herrlich blaue, kristallklare Wasser macht ihn trotzdem zu einem sehenswerten Ort.

Früher war der Strand von Gjipe eines der bestgehüteten Geheimnisse Europas, aber in den letzten Jahren ist er immer mehr besucht worden, da immer mehr Menschen an der albanischen Riviera Urlaub machen. Heutzutage kann der Strand ziemlich voll werden, aber wenn ihr früh dort seid, könnet ihr hoffentlich die Menschenmassen vermeiden!

Anreise: 1,5-2 Stunden Fahrt von Vlore, 30min von Himare. Das Parken kostet 200-300 LEK.

Wo übernachten? Am Strand gibt es keine Hotels, aber wenn du es rustikal magst, kannst du dir auf dem Gjipe Eco Campground ein Zelt für die Nacht mieten. Ein einfaches Frühstück ist inbegriffen.

Wenn ihr kein Auto gemietet habt, könnt ihr entweder einen Bus oder ein Schnellboot von Himare zum Gjipe-Strand nehmen.

Strand

Strände Albanien: Gjipe Beach

Wie man zum Strand von Gjipe kommt:

Es gibt keine asphaltierte Straße, die bis zum Strand von Gjipe führt. Um dorthin zu gelangen, haben Sie mehrere Möglichkeiten.

Mit dem Auto + zu Fuß: Etwa 1,5 Kilometer vom Strand von Gjipe entfernt gibt es einen Parkplatz. Wenn Sie ein eigenes Auto haben, finden Sie die Wegbeschreibung zu diesem Punkt auf Google Maps.

Die Straße bis zu diesem Punkt ist asphaltiert und leicht zu befahren, aber hier endet die Straße. Um hier zu parken, müssen Sie in bar bezahlen (derzeit 300 Lek oder 2,50 € für einen Tag), und der Parkwächter wird auf Ihr Auto aufpassen.

Die Fahrt zu diesem Parkplatz dauert etwa 15 Minuten vom Dorf Dhërmi und 30 Minuten von Himarë aus.

Von hier aus müssen Sie etwa 20-30 Minuten auf einem unbefestigten Weg zum Strand hinunterlaufen. Der Weg ist nicht ausgeschildert, aber der Parkplatzwächter wird Ihnen die richtige Richtung weisen.

Auf dem Weg dorthin kommen Sie an den Überresten mehrerer Verteidigungsbunker vorbei. Im ganzen Land gibt es mehr als 170 000 dieser Bunker, die aus der Zeit des paranoiden kommunistischen Diktators Enver Hoxha stammen, der Albanien von 1944 bis 1985 regierte.

Die Aussicht auf die albanische Küste ist von diesem Weg aus wirklich wunderbar. Es ist keine besonders schwierige Wanderung (ich bin sie in Flipflops gelaufen), aber der Boden ist ziemlich uneben und felsig.

#7 Dhermi Beach

Dhermi, Jala, Drymades und Llaman sind die beliebtesten Reiseziele für wohlhabende Einheimische, die Preise hier sind ein bisschen höher aber für deutsche Urlauber immer noch preiswert. Direkt am Strand findet man Bars, Beach Clubs, Restaurants und Hotels. Mit einem Cocktail in der Hand lässt sich hier das Leben genießen. Regelmäßig finden hier auch Schaumpartys statt, während angesagte Sommerlieder im Hintergrund ertönen. Es ist nicht der albanische Ballermann, sondern junge gutgekleidete und lebensfrohe Menschen, die hier ihren Spaß haben. Das Motto- sehen und gesehen werden!

Strände Albanien_Dhermi

Strände Albanien: Dhermi Beach

Der nördlich von Gjipe gelegene Dhermi Beach (Dhërmiu Beach) ist ein weiterer Kieselstrand, der oft als einer der schönsten Orte Albaniens bezeichnet wird. Er liegt im Dorf Dhermi und ist bekannt für sein schillerndes türkisfarbenes Wasser, die glatten weißen Kieselsteine und die beeindruckenden Felsformationen.

Der Strand von Dhermi ist ein beliebtes Sommerziel für Albaner und Touristen gleichermaßen. Im Vergleich zu Gjipe ist er viel einfacher zu erreichen, was ihn zu einer guten Wahl für Familien macht (sei nur vorsichtig mit den Johannisbeeren, die hier sehr stark sein können). Der Strand ist allerdings sehr beliebt, daher ist etwas Vorausplanung erforderlich, um einen Platz zu bekommen.

Die Einrichtungen sind großartig – Liegestühle und Sonnenschirme können gemietet werden und es gibt viele Cafés, Restaurants und Unterkünfte in der Nähe. Nachts sind die Bars beleuchtet und Dhermi verwandelt sich in eine große Strandparty.

Die Fahrt von Vlore über die kurvenreiche Küstenstraße hinunter nach Dhermi ist absolut spektakulär. Nimm dir auf jeden Fall etwas mehr Zeit, um die Küste vom Aussichtspunkt Panorama Llogara aus zu fotografieren.

Anreise: 2 Stunden Fahrt von Saranda oder 1,5 Stunden Fahrt von Vlore.

Wo übernachten: Die PERIVOLOS Apartments in Dhermi bieten eine Bar mit einer Terrasse mit Blick auf den hoteleigenen Pooluns sind eine eher günstige Option. Etwas mehr Komfort bietet das PATIO MARE in Dhërmi, 400 m vom Strand Dhermi entfernt, mit einem Garten, kostenfreien Privatparkplätzen, einer Terrasse und einem Restaurant/Bar..

#8 Jale Beach

Der Jale Beach (auch Jala Beach oder Plazhi i Jalës genannt) ist zweifellos einer der besten albanischen Strände zum Schwimmen. Im Vergleich zu den vielen anderen Stränden in der Gegend zeichnet er sich durch sein extrem klares Wasser aus, das in einem brillanten Blau schimmert. Außerdem befinden sich am Jali Beach einige der besten Beach Clubs Albaniens. Es gibt hier auch eine Reihe von coolen Bars und Clubs, die den Strand zu einem tollen Ziel für das Nachtleben machen.

beautiful Jale beach between Himare and Dhermi on albanian riviera, Albania

Strände Albanien: Jale Beach

In den Clubs wird den ganzen Tag über Musik gespielt, und die Besucher können Cocktails oder andere Erfrischungen genießen, während sie den Blick über das Wasser schweifen lassen. Es gibt auch Liegestühle und Sonnenschirme, die du bei Bedarf mieten kannst!

Anreise: 20 Autominuten von Dhermi entfernt.

Wo du übernachten kannst: Am südlichen Ende des Strandes ist der Social Camping JAL eine äußerst beliebte Unterkunft mit preisgünstigen Bungalows, einem Zeltplatz und einem gemütlichen Lounge-Bereich im Freien. Wer etwas mehr Komfort sucht muss sich nach Himare begeben. Blicke auf den Jale Beach und ein gutes Preis/Leistungsverhältnis bieten zum Beispiel die Aphrodite Garden Rooms & Apartments in Old Himare.

#9 Drymades Beach

Der Drymades Beach (Drimadhë Beach) liegt südlich von Palasa, in der Nähe des Dorfes Dhermi. In vielerlei Hinsicht ist dies der Inbegriff eines albanischen Strandes: Ruhiges, türkisfarbenes Wasser, ein langer, weißer Sandstrand und reihenweise strohgedeckte Sonnenschirme. Hoch aufragende Berge und Olivenhaine verleihen dieser Gegend eine spektakuläre grüne Kulisse.

Strände Albanien_Drymades

Strände Albanien: Drymades

Eines der interessantesten Merkmale dieses Strandes ist die große Felsformation, die den Sandstrand vom Kieselstrand trennt. Drymades ist bekannt für seine dramatischen Sonnenuntergänge, also solltest du den Strand am späten Nachmittag besuchen.

Drymades Beach Albanien

Drymades Beach Albanien

Anreise: 10 Autominuten von Dhermi entfernt.

Wo übernachten: Die Drymades Bungalows verfügen über hübsche Hütten am Meer mit einem großen Lounge-Bereich im Freien und direktem Zugang zum Strand. Etwas mehr Komfort bietet das PATIO MARE in Dhërmi, 400 m vom Strand Dhermi entfernt, mit einem Garten, kostenfreien Privatparkplätzen, einer Terrasse und einem Restaurant/Bar..

#10 Aquarium Beach (Gjiri i Akuariumit)

Strände Albanien_Aquarium Beach

Strände Albanien: Aquarium Beach nahe Himare

Der Strand von Aquarium liegt nur 1,5 Kilometer südöstlich von Jale in Richtung Himarë an einem unbefestigten Weg, der der Küste folgt. Es ist ein kleiner, wunderschöner Strand, der in einer abgelegenen, halbmondförmigen Bucht liegt.

So erreichen Sie den Jale Beach und den Aquarium Beach, Albanien:

Mit dem Auto – Albanien eignet sich hervorragend für einen Roadtrip, und der Strand von Jale ist am einfachsten mit dem Auto zu erreichen.

Die Straße zum Strand von Jale ist durchgängig asphaltiert, so dass sie mit jedem Fahrzeug befahrbar ist. Das gilt allerdings nicht für alle Strände in Albanien!

Wenn Sie von Himarë zum Strand von Jale fahren, sollten Sie die Hauptküstenstraße (SH-8) nehmen. Wenn Sie sich selbst überlassen sind, versucht Google Maps manchmal, Sie über den Küstenwanderweg zu leiten, der an einigen Stellen sehr felsig und unpassierbar ist, es sei denn, Sie haben einen robusten 4×4.

Die ungefähre Fahrtzeit zum Strand von Jale beträgt von den folgenden Orten aus:

Himarë: 25 Minuten
Dhërmi: 25 Minuten
Sarandë: 1 Stunde 45 Minuten
Vlorë: 2 Stunden
Tirana: 4 Stunden

Der nächstgelegene Ort, an dem Sie ein normales Auto mit 2WD parken können, ist entweder der Strand Jale oder die rechte Seite des Strandes Livadhi, um zum Strand Aquarium zu gelangen. Beide sind etwa 1,5 Kilometer von Aquarium entfernt, und das letzte Stück müssen Sie zu Fuß zurücklegen.

Die Wanderung ist von Jale aus flacher und einfacher, von Livahdi aus aber schöner.

Strände im Norden

STRÄNDE IN KREIS LEZHA:

Shengjin und Tale haben einen Küstenabschnitt mit einer Länge von ca. 38 km, hier findet ihr unzählige Hotels und Restaurant. Die beiden Strände sind ruhig, sauber und preiswert. Die Lagunen von Patok und Kanu-Vain bieten eine außergewöhnliche Vielfalt an Tieren und Pflanzen, die zu einer besonderen Biodiversität dienen.

Wenn ihr etwas exklusives und Eigenes erleben möchtet, empfiehlt sich der Strand „Rana e Hedhun“, auf Deutsch, „geworfener Sand“. Das ist unser Insider-Tipp. Traumhafter Strand, nur für dich alleine.

STRÄNDE IN UND UM DURRES:

Durres ist die zweitgrößte Stadt Albaniens und dort befindet sich der größte Hafen im Land. Das Angebot an Hotels und Resorts ist hier riesig. Doch die Strände sind hier überfüllt und alles andere als schön. Hotelanlagen und Hochhäuser aus Beton, dicht an einander. Auch falls Bilder vielleicht etwas Anderes versprechen mögen, der Strand in Durres ist nicht zu empfehlen.

Durres

Zu empfehlen ist, „Gjiri i Lalzit“, der Strand ist vierzig Minuten von Durres entfernt und die Hotelanlagen sind nach Europäischen Standard gebaut, gute Infrastruktur und alle Normen einbehalten.

Kepi i Rodonit ist unserer nächster Insider-Tipp. Hier lässt sich wunderbar campen, eine traumhafte Bucht und der Natur ganz nah.

STRÄNDE IN KREIS KAVAJA:

Kavaja ist eine kleine Stadt im Westen von Albanien und entlang ihrer 35 km langen Küste befinden sich zahlreiche Dörfer, nach denen auch die Strände benannt sind. Die Strände bestehen aus feinem leicht dunklem Sand und grenzen an Kieferwäldern.

Der größte Strandabschnitt befindet sich in dem Dorf Spille. Bei einer Strandlänge von ca. 8 km und 6-10 Hotels ist der Strand sehr verlassen und bietet eine gute Gelegenheit sich komplett zu erholen. Touristen findet man hier kaum. Manch Einheimische kommen hier her und mieten sich ein kostengünstiges Apartment, um dem alltäglichen Stress zu entfliehen. Von Kavaja nach Spille sind es nur 20 km, aber die Fahrt dauert 40 Minuten. Unser Insider-Tipp: die Bucht von Gjenerali (albanisch plazhi i Gjeneralit) und der Strand von Karpen. Zwei sehr schöne Buchten, welche man auf jeden Fall besuchen sollte, wenn man sich für die Adriaküste interessiert.

Albaniens Strände Karte

Passende Angebote

Mietwagen Albanien

MIETWAGEN AB TIRANA

✓ kostenfreie Zustellung zum Hotel / Flughafen ✓ Vollkaskoversicherung ✓ unbegrenzte Kilometer ✓ kostenfreier 2. Fahrer

ab € 30 / Tag

Saranda Holiday Rent a Car (1)

MIETWAGEN AB SARANDA

✓ kostenfreie Zustellung zum Hotel / Fährterminal ✓ unbegrenzte Kilometer ✓ kostenfreier 2. Fahrer

ab € 35 / Tag

Straße in Gjirokaster, Albanien

SÜDALBANIEN ENTLANG DER RIVIERA ERKUNDEN (10 TAGE)

Die kulturellen und kulinarischen Highlights einer der letzten unberührten Gegenden Europas entdecken.

ab € 1790,00

Wie sind die Strände in Albanien?

Die Strände selbst reichen von feinen Kieselsteinen bis zu goldenem Sand. Die Stadt Saranda ist die inoffizielle Hauptstadt der albanischen Riviera. Es gibt eine Reihe von Stränden in Saranda, aber in diesem Gebiet kann natürlich viel los sein, sodass es eine gute Idee ist, weiter wegzufahren, wenn Sie auf der Suche nach ruhigeren, unberührten Buchten sind.

Wo gibt es die schönsten Strände in Albanien?

Bei Urlaubern besonders beliebt ist der Küstenabschnitt im Südwesten des Landes, der auch als Albanische Riviera bezeichnet wird. Von Saranda aus zieht sich die Riviera hoch bis Vlora, wo das Ionische Meer zur Adria wird.

Was sind die schönsten Strände in Albanien?

#1 Ksamil Beach (Ksamil Strand) in Ksamil #2 Vlora Beach (Vlora Strand) #3 Mirror Beach Saranda (Sarandë) #4 Himara (Himarë) Beach – Strand von Himare #5 Borsh Beach – Strand von Borsh #6 Gjipe Beach (Gjipe Strand) #7 Dhermi Beach #8 Jale Beach #9 Drymades Beach #10 Aquarium Beach (Gjiri i Akuariumit)