Albaniens Top Sehenswürdigkeiten. Endecke die schönsten Orte des Landes und folger uns zu den Top-Attraktionen im Balkan-Staat. Abseits der klassischen Reiseziele in Europa ist Albanien ein weitaus weniger bekanntes Reiseziel, das inzwischen mehr und mehr an Beliebtheit gewinnt. Wenn du einen Urlaub in diesem Balkanland planst, stellt sich jedem Reisenden als Erstes die Frage: „Welche Orte sollte man in Albanien besuchen?“ Im Gegensatz zu anderen Ländern gibt es in Albanien viel zu entdecken, angefangen bei den antiken Städten, den mittelalterlichen Burgen, den exotischen Stränden bis hin zu den alten Gebäuden, die sich auf den Straßen reihen.

Wenn du Lust auf einen außergewöhnlichen Urlaub hast und noch nicht weißt, wohin du fahren sollst, dann markiere dir diese 10 Orte in Albanien, die du unbedingt besuchen musst, und genieße eine entspannte Reise abseits des Trubels.

#1 Berat

Berat gilt als eine der schönsten Städte Albaniens und ist vor allem für seine Häuser im osmanischen Stil bekannt. Wegen der Fenster, die aus den perfekt ausgerichteten Häusern auf den Hügeln herausschauen, wird sie auch die „Stadt der tausend Fenster“ genannt. Die Moscheen im osmanischen Stil und die byzantinischen Kirchen machen die Stadt einzigartig und heben sie von den anderen Städten auf dem Balkan ab. Wegen ihrer historischen Ehrfurcht und ihrer malerischen Schönheit gilt diese kleine Stadt als einer der besten Orte, die man in Albanien besuchen kann.

Hauptattraktionen: Burg Berat, Nationales Ethnografisches Museum, Gorica-Brücke, Osumi Canyon (Rafting, Canyoning)

Albanien Sehenswürdigkeiten Berat - Blick auf die Stadt der Tausend fesnter

Albanien Sehenswürdigkeiten: Berat

#2 Himare

An der albanischen Riviera gelegen, ist Himare (Himara) ein abgelegener Strandort, der für sein glitzerndes Wasser und seine hügelige Küste bekannt ist. Nördlich von Saranda gelegen, zieht dieser Ort vor allem Wasserratten an, die einen Tag in der Sonne verbringen wollen. Neben dem spektakulären Strand gibt es hier auch Steilküsten, von denen aus die Reisenden die ganze Stadt überblicken können. Außerdem solltest du es nicht versäumen, die Landschaft zu erkunden und die alten Kirchen und Klöster zu besichtigen.

Hauptattraktionen: Burg von Porto Palermo, Strand von Gjipe

Albanien Sehenswürdigkeiten Himare am Ionischen Meer mit Strand und Hügeln im Hintergrund

Albanien Sehenswürdigkeiten: Himare

Strand in Himara, Albanien

Albanien Sehenswürdigkeiten: Strand von Himare

PortoPalermo,AliPasha,Festung,Burg,Albanien

Albanien Sehenswürdigkeiten: Burg von Porto Palermo

#3 Nationalpark Butrint

Der Nationalpark von Butrint liegt in der Nähe der griechischen Insel Korfu und ist einer der schönsten Orte in Albanien, die du besuchen kannst. Dieser Nationalpark beherbergt eine Vielzahl von Ökosystemen und beeindruckenden archäologischen Stätten und bietet eine einzigartige Mischung aus Natur und Geschichte. Diese natürliche Attraktion wird auf der einen Seite vom Butrint-See und auf der anderen Seite vom Vivari-Kanal begrenzt. Außerdem beherbergt der Nationalpark rund 1.200 verschiedene Tier- und Pflanzenarten. Die größte Attraktion innerhalb der Grenzen des Nationalparks ist die archäologische Stätte, die eine 2.500 Jahre alte Geschichte birgt.

Standort: SH81, Butrint, Butrint, Albanien

Öffnungzeiten: 8:00 – 20:00

Hauptattraktionen: Kalaja-E-Ali Pashes, Ksamil Strand, Butrint See

Albanien Sehenswürdigkeiten: Ruinen von Butrint mit römischer Statute vor der Lagune

Albanien Sehenswürdigkeiten: Butrint

#4 Shkodra

Shkodra liegt in der Nähe des Skadar-Sees und ist als die kulturelle Hauptstadt Albaniens bekannt. Shkodra ist die größte Stadt im Norden Albaniens und liegt nahe der Grenze zwischen Montenegro und Albanien. In dieser kleinen Stadt finden aufregende Veranstaltungen wie der Karneval, der Tag des Sees, das Kindertagsfest und das berühmte Shkodra Jazz Festival statt. Zudem befindet sich in der Stadt die berühmte Burg Rozafa, die historisch von großer Bedeutung ist. Die Ruinen der Burg passen gut in die üppig-grüne Umgebung. Daneben gibt es in der Stadt noch viele andere historische Bauwerke wie die Ebu Beker Moschee, die orthodoxe Kathedrale und ein historisches Museum, das ein Paradies für Geschichtsinteressierte ist. Der Ort eignet sich gut als Ausgangspunkt für kleinere und größere Wanderungen.

Hauptattraktionen: Rozafa Burg, Bleimoschee, Marubi Nationalmuseum, Mesi Brücke nördlich der Stadt

Tipp: Von Shkodra nach Theth sind es nur 2 Autostunden. In Theth erwarten dich die wunderschönen Albanischen Alpen und eine Wanderung um Theth und Valbona ist der Traum eines jeden Naturliebhabers und Outdoor-Enthusiasten.

Mesi Bridge Shkodra

Albanien Sehenswürdigkeiten: Shkodra, Mesi Brücke

#5 Gjirokaster

Gjirokaster ist eine wunderschöne alte Stadt, die im Süden des Landes liegt. Sie liegt auf einem Hügel mit Blick auf das Tal und die engen, gepflasterten Gassen, die von architektonisch schönen Gebäuden gesäumt sind. Die oft als „Stadt aus Stein“ (Stone City) bezeichnete Altstadt beherbergt rund 500 Häuser und Gebäude, die als „Kulturdenkmäler“ erhalten sind. Neben den steinernen Gebäuden gibt es hier auch die mächtige Burg Gjirokaster, die auf einem Berg über dem Alten Basar thront. Wenn du dich für Geschichte interessierst, ist diese historische Stadt der perfekte Rückzugsort für dich.

Tipp:Wassersportbegeisterte und Naturliebhaber kommen in Permet nahe Gjirokaster voll auf ihre Kosten. Der Fluss Vjosa lässt sich dort per Schlauchboot und Kayak erkunden, außerdem bietet der Lengarica Canyon die Möglichkeit zu Canyoning Touren.

Albanien Sehenswürdigkeiten: Gjirokaster Straße mit Steinen

Albanien Sehenswürdigkeiten: Gjirokaster

Erlebnisse in Albanien

Mietwagen Rundreise Albanien mit dem Auto

MIETWAGEN RUNDREISE – ALBANIEN AUF EIGENE FAUST (14 Tage)

14 Tage Selbstfahrer Rundreise mit dem Mietwagen: Höhepunkte Albaniens wie Tirana – UNESCO Weltkulturerbestadt Berat – Gjirokaster – Saranda & Blue Eye - Burtint – Badeurlaub – Durres ...

 ab € 1390,00

Albanien-Reise_Peaks-of-the-Balkans-Wander-Tour

PEAKS OF THE BALKANS WANDER TOUR (selbst geführt)

Die Gipfel des Balkans auf eigene Faust erkunden, mit GPS-Dateien und Routenbeschreibung, allen Transfers, Unterkunft und Verpflegung in den Bergen.

ab € 490,00

Albanien-Reise_-Theth-Valbona-Koman-Wanderung

VALBONA UND THETH VIA KOMAN SEE (4 Tage, selbst geführt)

Entdecke den Koman-See, das Valbona-Tal, Theth und vieles mehr auf einer 4-tägigen Tour ab Shkodra mit allen Transfers, Unterkünften und Verpflegung in den Bergen.

€ 190,00

#6 Kruja (Kruje)

Kruje wird auch „Balkon der Adria“ genannt und ist die Heimat von Albaniens Nationalheld Gjergj Skanderbeg. Sie liegt im Norden der Stadt und ist ein absolutes Muss für einen Besuch in Tirana, Albanien. Diese kleine Stadt liegt an einem steilen Berg und wird auch die Stadt des Skanderbeg genannt, der Albanien vor dem Osmanischen Reich gerettet hat. Das größte Highlight dieser Stadt auf dem Berg ist die Burg, in der sich Skanderbag einst vor den Osmanen versteckt hatte. Von der Burg aus hat man einen tollen Blick über die ganze Stadt. Ein Ausflug nach Kruje ist perfekt, um die historischen Stätten und malerischen Landschaften zu genießen.

Hauptattraktionen: Schloss Kruje, Nationalmuseum Gjergj Kastrioti Skënderbeu, Bovilla-See

Albanien Sehenswürdigkeiten: Kruja

Albanien Sehenswürdigkeiten: Kruja

Blick vom Bovilla Aussichtspunkt nahe Tirana

Albanien Sehenswürdigkeiten: Bovilla Reservoir

#7 Tirana

Von den mit kommunistischen Gebäuden gesäumten Straßen bis zum heutigen Tag hat sich Tirana zu einem fröhlichen und festlichen Ort entwickelt. Mit ihren bunten Fußgängerzonen und den Gebäuden aus der osmanischen Zeit spiegelt diese Stadt die europäische Kultur und das europäische Erbe in seiner besten Form wider. Hier gibt es viele interessante Kunstgalerien und unglaubliche Museen, die du dir nicht entgehen lassen solltest. Eines der Highlights der Stadt ist die Bunk’ART, ein staatlicher Bunker, der heute berühmte Kunstinstallationen beherbergt.

Hauptattraktionen: Skanderbeg-Platz, Et’hem-Bucht-Moschee, Nationalmuseum für Geschichte

Albanien Sehenswürdigkeiten: Bunk'Art Museum

Albanien Sehenswürdigkeiten: Bunk’Art Museum Tirana

#8 Sarande

Sarande liegt direkt am Ionischen Meer und ist das ganze Jahr über ein beliebtes Reiseziel. Die Stadt, die zu den schönsten Orten Albaniens gehört, bietet eine beeindruckende Mischung aus Moderne und Vergangenheit. Von den Wohnblocks am Meer bis hin zu den Straßen, die mit Bars, Restaurants und Souvenirläden gefüllt sind, hat dieser Ort für jeden Reisenden etwas zu bieten. Auf der einen Seite gibt es viele Möglichkeiten zum Entspannen und Chillen, auf der anderen Seite der Stadt gibt es auch einige historische Denkmäler und Naturschönheiten, die man bei einem Tagesausflug besichtigen kann.

Hauptattraktionen: Burg Lekuresi, Hafen von Sarande, Kloster der 40 Heiligen

Saranda,Albanien,Top,Aktivitäten,Sehenswürdigkeiten

Albanien Sehenswürdigkeiten: Promenade Saranda

#9 Vlore

Die Küstenstadt Vlore hat eine große historische Bedeutung und ist im Vergleich zu Sarande ziemlich großflächig. Dies ist der Ort, an dem Albanien im Jahr 1912 seine Unabhängigkeit erklärte. Die Stadt aus dem 6. Jahrhundert ist ein ziemlich angesagter Ort im Land und bietet eine Menge zu erleben. Von den historischen Schlössern bis hin zu den abgelegenen, aber wunderschönen Inseln hat diese Küstenstadt eine Menge zu bieten. Obwohl die Stadt militärisches Sperrgebiet ist, wird sie in der Sommersaison für die Öffentlichkeit geöffnet.

Albanien,Alleinreisende

Strandpromenade in Vlora

Hauptattraktionen: Albanische Riviera, Muradie-Moschee, Burg Kanine

#10 Durres

Die Hafenstadt Durres ist ein beliebtes Ausflugsziel in Albanien, um die Schönheit der Küste zu erleben. Der Ort liegt 35 km von der Hauptstadt Tirana entfernt und hat eine 3.000 Jahre alte Geschichte. Von unglaublichen Wandermöglichkeiten bis hin zum antiken Amphitheater gibt es in der Stadt eine lange Liste von Dingen, die ihr reiches Erbe widerspiegeln. Außerdem gibt es hier unberührte Strände, die die Stadt zu einem der beliebtesten Reiseziele des Landes machen.

Hauptattraktionen: Amphitheater von Durres, Archäologisches Museum von Durres, Hafen von Durres

Albanien Sehenswürdigkeiten: Durres Strand mit Palmen

Albanien Sehenswürdigkeiten: Strand von Durres

Dies sind die besten Orte, die du in Albanien besuchen kannst und die du auf keinen Fall verpassen darfst, wenn du zum ersten Mal reist. Jede Stadt, jedes Dorf und jede Stadt im Land hat eine Geschichte, die in die Architektur und die Straßen eingraviert ist und die es noch zu erforschen gilt. Wenn du also in nächster Zeit einen Urlaub in Europa planst, solltest du dir eine Checkliste mit diesen Orten machen und eine entspannte Zeit in diesem Balkanland verbringen.

Häufige Fragen zu Reisen nach Albanien

Ist es sicher, Albanien zu besuchen?

Albanien ist ein sehr sicheres Reiseland, in dem selbst kleine Verbrechen wie Taschendiebstahl sehr selten sind.

Ist Albanien eine Reise wert?

Wenn du auf der Suche nach einem ruhigen und friedlichen Urlaub bist, dann ist Albanien definitiv eine Reise wert. Die ruhige Schönheit, die atemberaubenden Strände, die erstaunliche Architektur, die schönen Seen und die Ruhe des Landes sind einfach verlockend und ziehen jedes Jahr viele Touristen an.

Gibt es in Albanien Inseln?

Ja. In Albanien gibt es 13 einzigartige Inseln und Inselchen, von denen die meisten klein sind und nur zwei größer als ein Quadratkilometer: Sazan und Kunë.

Wann ist die beste Zeit, um Albanien zu besuchen?

Wenn du einen Berg- oder Strandurlaub machen willst, sind die Monate April bis Juni und September bis Oktober die beste Reisezeit für Albanien. Das ist auch die Zeit, in der du weniger Menschenmassen siehst und deinen Urlaub in Ruhe genießen kannst.

Wofür ist Albanien berühmt?

Albanien ist nicht nur als Geburtsort von Mutter Teresa bekannt, sondern auch für seine mittelalterlichen Burgen, exotischen Strände und osmanischen Bauwerke, die sich an den Straßen reihen.

Gründe, die für deinen Urlaub im beliebten Trend-Reiseziel Albanien sprechen:

  • Albaniens 360 Kilometer lange Küste mit wunderschönen Stränden
  • Albaniens 15 Nationalparks bieten dir eine großartige Natur für Wander- und Aktivurlaub
  • das super Preis-Leistungs-Verhältnis und Albaniens schmackhafte Küche
  • Albanien gilt immer noch als Geheimtipp und ist somit nicht allzu überlaufen
  • kurze Anreise – Albanien erreichst du in nur gut zwei Flugstunden

Weiterhin gibt es die Möglichkeit über Corfu zu fliegen und von dort aus die Fähre nach Saranda im südliche Teil des Landes zu nehmen. Die Überfahrt dauert nur ca. 1 Stunde. Im Sommer gibt es hier auch direkte Verbindungen in die kleiner Küstenstadt Himare.

Doku Tipp: Zweiteilige Arte HD Reise Dokumentation über Albanien

Die 2016 ganz neu erschienene Reise Dokumentation auf arte zeigt mit atemberaubenden Drohnen- und Landschaftsaufnahmen Land und Leute Albaniens, Reise Geheimtipps sowie die Folgen der Anfang der 1990er Jahre beendeten Diktatur. Tipp: Unbedingt anschauen!

Touren in Albanien

Peaks of the Balkans selbst geführt

Geführte Trekking Tour auf dem Peaks of the Balkans Trail (9 Tage)

Ein absolutes Highlight mit atemberaubenden Panoramablicken über Albanien, Montenegro und den Kosovo.

€ 980,00

Straße in Gjirokaster, Albanien

SÜDALBANIEN ENTLANG DER RIVIERA ERKUNDEN (10 TAGE)

Die kulturellen und kulinarischen Highlights einer der letzten unberührten Gegenden Europas entdecken.

ab € 1790,00

Mietwagen Albanien

MIETWAGEN AB TIRANA

✓ kostenfreie Zustellung zum Hotel / Flughafen ✓ Vollkaskoversicherung ✓ unbegrenzte Kilometer ✓ kostenfreier 2. Fahrer

ab € 30 / Tag

Sehenswürdigkeiten Albanien Karte:

Was sind die Top Sehenswürdigkeiten in Albanien?

#1 Berat #2 Himare #3 Nationalpark Butrint #4 Shkodra #5 Gjirokaster #6 Kruja (Kruje) #7 Tirana #8 Sarande #9 Vlore #10 Durres