Südalbanien entlang der Riviera Erkunden – Kultur & Kulinarik (10 Tage, geführte Tour mit Fahrer)

Die kulturellen und kulinarischen Highlights Albaniens, eines der letzten unberührten Länder Europas, entdecken. Gjirokaster, Butrint, Berat, Porto Palermo, der Llogara Pass und noch viel mehr …

  • Südalbanien entlang der Riviera Erkunden
  • Suedalbanien-entlang-der-Riviera-Erkunden_Mrizi-i-Zanave
  • Südalbanien entlang der Riviera Erkunden_Tirana
  • Suedalbanien-entlang-der-Riviera-Erkunden_Mrizi-i-Zanave
  • Leuse Kirche, Permet
  • Kulinarisches, Albanien,
  • Suedalbanien-Rundreise_Saranda
  • Kulinarisches, Albanien, Vorspeisenteller
  • Küstenstraße bei Vuno Albanisches Dorf
  • Albanisches Essen, Mrizi i Zanave
  • Bunker Albanien
  • Gjipe Beach Albanien
  • Kulinarisches, Albanien
  • Kultur
  • Südalbanien_Blue-Eye-Sarande
  • Suedalbanien-Rundreise_Butrint
  • Suedalbanien_Straende

Anreise/Abreise                      Tirana

Dauer                                       10 Tage

Startdatum                              flexibel

Reiseleitung                            Englisch/Deutsch 

Reisezeit                                  Mai – Okt.

pro Person                               € 2650,00

(2 Personen)

pro Person                               € 1790,00

(ab 4 Personen)

Stichworte: Entdecker-Reise, Genießer-Reise, Erlebnis-Reise, Kultur, Abenteuer

Highlights

Die albanische Riviera und ihre magischen Küstenstraßen

Die einzigartige Küche Albaniens und ausgesuchte lokale Spezialitäten

3x UNESCO-Weltkulturerbe in den historischen Stätten von Gjirokaster & Berat sowie im Butrint-Nationalpark

Die Festung Porto Palermo und die nahegelegenen U-Boot-Bunker aus Sowjetzeiten 

Nur bei uns

ein landestypisches Abendessen in Berat, Gjirokaster und Permet inklusive

den letzten unberührten Fluss Europas, die Vjosa hautnah erleben

Schwimmen oder Rafting im Osumi Canyon (optional zubuchbar)

ausgesuchte Unterkünfte, lokaler Guide inklusive

Die Route

Suedalbanien-Rundreise-Route_Karte

Das Erlebnis

Skanderberg,Platz,Tirana,Albanien,Reisen,Albanien-Reise_Abenteuer-Albanien_Wandern_Berge_Meer_Kultur_Kulinarik_Wein-529

Individuelle Anreise, Ankunft in Tirana, der bunten Hauptstadt Albaniens. Mit einer Mischung aus kommunistischer Architektur und einer Kulisse aus schroffen Bergen ist Tirana eine Mischung aus Alt und Neu.

Nach einer kurzen Erholungspause unternehmen wir einen Spaziergang durch die Hauptstadt. Wir haben die Möglichkeit, zwei der kommunistischen Museen im Stadtzentrum zu besuchen, das Bunk’Art und das House of Leaves, die das Leben der Albaner während des Kommunismus porträtieren. Am Abend genießen wir ein köstliches Abendessen in einem traditionellen Restaurant, das eine Vielzahl von leckeren Gerichten serviert. Die Übernachtung erfolgt im Hotel. (1×A)

Südalbanien-Rundreise_Berat-Osum-Canyon

Über einer Schlucht am Fluss Osumi und im Schatten des Berges Tomori gelegen, erstrecken sich die weißen Gebäude von Berat den Hang hinauf zur Festung. Neubauten sind streng reglementiert, um den einzigartigen Charakter der Stadt in ihrem von der UNESCO geschützten historischen Zentrum zu erhalten.

Nach unserer Ankunft und dem Check-in im Hotel erkunden wir die Burg und lernen die Geschichte der Stadt und ihrer verschiedenen Zivilisationen kennen, darunter Byzantiner, Römer, Osmanen und moderne Tage. Wir besuchen die Osum-Schlucht und für diejenigen, die Abenteuer
mögen, bieten wir Rafting-Aktivitäten an. Am Abend genießen wir ein traditionelles Abendessen in der Stadt. (1×F/A)

Suedalbanien-Rundreise_Gjirokaster

Den dritten Tag verbringen wir in Gjirokaster, wo wir einen Spaziergang durch die gepflasterten Straßen der UNESCO-geschützten Altstadt machen und die Burg von Gjirokaster und den historischen Basar besuchen. Die Burg liegt auf einer Höhe von 336 Metern und ist eines der prächtigsten Bauwerke der Stadt, mit Blick auf die hügelige Landschaft, das Flusstal und die Stadt. Anschließend besuchen wir das Kloster von Rrëmaja, eines der schönsten
Klöster in Albanien. Der Abend und das Abendessen werden in der Stadt verbracht. Die Übernachtung erfolgt im Hotel. (1×F/A)

Osmanische Brücke

Heute besichtigen wir die Stadt Përmet, eine kleine Stadt in der Nähe des Flusses Vjosa, ein Naturschutzgebiet, das als die letzte unberührte Perle Europas gilt. Der Vjosa-Nationalpark beherbergt eine einzigartige Flora und eine Reihe endemischer Arten, die nur hier zu finden sind. Eine beliebte Möglichkeit, den Tag zu verbringen, ist ein Besuch der natürlichen Thermalquellen in Benje, die für ihre heilenden Eigenschaften bekannt sind. Als optionale sportliche Aktivitäten bietet die Stadt die Möglichkeit zu Rafting. Sie können eines davon nach Belieben auswählen. Ein unvergesslicher Tag in Përmet steht euch bevor. Die Übernachtung erfolgt im Hotel. (1×F/A)

Blue Eye Saranda, Syri i kalter

Insider Tip Albania: Syri i Kalter Saranda

Heute begeben wir uns auf den Weg nach Saranda. Auf dem Weg machen wir einen Stopp im Naturschutzgebiet Syri i Kalter (Das Blaue Auge). Das „Blaue Auge“ ist eine natürliche Karstquelle mit charakteristischem Ursprung in der Tiefe des Gesteins. Einige Taucher sind bis zu fünfzig Meter Tiefe vorgedrungen, die genaue Tiefe der Karsthöhle ist jedoch noch unklar. Über der Einzigartigkeit der Karsthöhle nimmt das Wasser unter Sonnenlicht eine magische blaue Farbe an. Nach dem Besuch setzen wir unsere Reise nach Saranda fort. Am Nachmittag haben Sie die Möglichkeit, die Stadt zu besichtigen und das Abendessen in einem der ausgezeichneten Restaurants mit frischem Fisch und Meeresfrüchten zu genießen. Die Übernachtung erfolgt im Hotel. In Saranda bleiben wir 3 Tage. 1×F

Butrint Albanien

Am heutigen Tag besuchen wir die UNESCO-Stätte Butrint, eine der ältesten und faszinierendsten Städte Albaniens. Butrint war zunächst eine griechische Kolonie, später römische Stadt und ein Bischofssitz. Nach einer Phase des Wohlstands unter byzantinischer Verwaltung und einer kurzen Besetzung durch die Venezianer wurde die Stadt nach der Bildung von Sümpfen in der Region im Spätmittelalter aufgegeben. Die heutige archäologische Stätte ist ein Ort, an dem jede Entwicklungsphase der Stadt vertreten ist. Nach dem Besuch von Butrint verbringen wir einige schöne Stunden an einem der Strände von Ksamil, die auch als Karibik Albaniens bekannt sind. 1×(F)

Suedalbanien-Rundreise_Saranda

Der heutige Tag ist für eure Entspannung reserviert. Wer Interesse daran hat, versteckte Strände zu besuchen, die von Touristen nicht frequentiert werden, kann den Tag in aller Ruhe am Meer genießen, oder einfach das Treiben auf der Promenade beobachten. Als Alternative für Besichtigungen stehen der Strand von Kroreza oder der Strand von Grama zur Auswahl – zwei unberührte Perlen, die noch nicht von Menschenhand berührt wurden. Genießen Sie das Meer wie nirgendwo sonst zuvor. 1×F

Porto Palermo (Himare)

Heute beginnen wir unseren Tag mit einem herzhaften Frühstück, da wir die gesamte albanische Riviera bereisen werden. Wir starten von Saranda aus und machen unsere erste Pause in Porto Palermo. Porto Palermo ist eine geschützte tektonische Bucht etwa sechs Kilometer südlich von Himare an der Küste des Ionischen Meeres. Die Geschichte des Ortes reicht bis in die Antike zurück. Anschließend besichtigen wir das alte Dorf von Himara, Alt-Himara, das auf einem Hügel liegt und von alten Steinhäusern und steilen, engen Gassen geprägt ist. Die Burg mit ihrer Kirche ist heute verfallen, bietet aber eine traumhafte Aussicht auf das Meer Richtung Korfu. Anschließend setzen wir unsere Reise nach Vlorë fort und genießen das Abendessen in einem der interessantesten Orte der Stadt, Kuzum Baba. Kuzum Baba liegt im östlichen Teil von Vlora, eine Anhöhe etwa 30 Meter über dem Meeresspiegel. Auf dem Hügel befindet sich das Kuz Baba Tekke, das religiöse Zentrum der Bektashi-Sekte in der Region Vlora. 1×F

Temple ruins in Apollonia - Monument of Agonothetes

Am heutigen Morgen verlassen wir Vlorë und machen einen Zwischenstopp in Zvërnec. Zvërnec Island ist eine Insel in der Lagune von Narta im Süden Albaniens. Die Insel ist fast vollständig von hohen Kiefern bewachsen und ist über eine 270 m lange Holzbrücke mit dem Festland verbunden. Anschließend besuchen wir das Kloster von Ardenica, das einzige Kloster in Albanien, das immer noch in Betrieb ist. Von hier aus haben wir sowohl einen atemberaubenden Blick auf das Meer als auch auf die Ebene Myzeqe.

Danach setzen wir unsere Reise fort und besuchen den archäologischen Park von Apollonia. In der Antike war Apollonia eine sehr große und bedeutende Stadt und heute befindet sich hier der größte archäologische Park des Landes. Nach dem Besuch von Apollonia fahren wir weiter nach Tirana und verbringen den restlichen Tag in der Hauptstadt. 1×F

Heute heißt es Abschied nehmen. Entspannt und glücklich treten Sie die Rückreise nach Deutschland an, im Reisegepäck nicht nur Souvenirs, sondern auch viele schöne Urlaubserinnerungen. Wir wünschen eine gute Heimreise!

Unsere Leistungen

Individuelle Kultur & Erlebnis-Reise

✓ Mietwagen (mit Klimaanlage), Kraftstoff und Reiseleiter (englisch- oder deutschsprachig)

Besuch der UNESCO-Weltkulturerbestätten in Berat, Gjirokaster und Butrint

alle Nationalparkgebühren und Eintrittsgelder laut Programm

Rafting Tour in Berat oder auf dem Fluss Vjosa in Permet (optional zubuchbar)

Übernachtungen in ausgesuchten Boutique-Hotels (3*-4*) im Doppelzimmer

Täglich Frühstück, 4 x Abendessen

Unterkünfte

  • Albanien,Reise,Urlaub,Kinder,Unterkunft
  • Hotelzimmer Albanien
  • Südalbanien entlang der Riviera Hotels
  • Südalbanien entlang der Riviera Hotels
  • Südalbanien entlang der Riviera Hotels
  • Südalbanien entlang der Riviera Hotels
  • Südalbanien entlang der Riviera Hotels

Was Unsere Kunden sagen:

Individualreise „Südalbanien entlang der Riviera entdecken“ + 5 Tage relaxen in Himarë. Reisevorbereitung mit Dirk – perfekte Planung und Einbindung unserer Wünsche. Reiseverlauf in allen Punkten super.

1. Tolle Hotels
2. Toller Guide
3. Alle machbaren Wünsche wurden erfüllt
4. Ausgewählte Restaurants mit tollem lokalen Speisen
5. Kombination aus Meer, Gebirge, Historie einfach toll
6. Verlängerung am Meer in Himarë mit super Hotel
7. Kontakt über Mail jederzeit möglich

Ein tolles Reiseland und in Verbindung mit dem Reiseveranstalter immer weiterzuempfehlen.

Bärbel & Andreas, Leipzig

Die Reise wird für euch von einem deutschsprachigen Tour-Operator Partner in Tirana organisiert und durchgeführt. Nach Absenden des Formulars erhaltet ihr ein individuelles Angebot für euren gewünschten Reisezeitraum.

Dein Reiseberater
Dein ReiseberaterDirk Pohlers
Einfach anrufen
+49 1578 1908495

Hinweise und häufige Fragen

Leichte Touren ohne besondere körperliche Anstrengung, die allenfalls bei Tagesausflügen auftreten. Etappen zu Fuß sind nicht länger als 3 Stunden. Lange Transfers bilden die Ausnahme und klimatische Extreme sind nicht zu erwarten. Touren für Einsteiger. Keine Vorbereitung oder Anforderungen notwendig.

Die Tour beginnt um 17:00 Uhr im ersten Hotel mit einer Einführung. Das Hotel in Tirana, wird bei der Buchungsbestätigung angegeben. Wenn ihr einen Flughafentransfer wünscht, gebt uns gerne Bescheid und wir helfen bei der Organisation.

Endpunkt ist das Zentrum von Tirana, Skanderbeg Platz. Auch hier sind wir gerne bei der Organisation eines Transfers für eure Weiterreise behilflich.

Die Flugzeit von Deutschland in die albanische Hauptstadt Tirana beträgt ca. 2 Stunden.

Deutsche, sowie auch Schweizer und Österreichische Staatsbürger können ohne ein Visum nach Albanien einreisen. Du brauchst lediglich einen Personalausweis oder einen Reisepass, der noch mindestens 3 Monate gültig ist.

Nachbarländer: Derzeit verlangen alle benachbarten Länder einen Nachweis der Impfung oder Genesung und einen negativen PCR-Test, der nicht älter als 72 Stunden ist bzw. einen negativen Antigentest, der nicht älter als 48 Stunden ist.

Hier geht’s zum Auswärtigen Amt

Das Essen in diesem Teil der Welt ist etwas, auf das Sie sich am Ende eines jeden Tages freuen werden. Das Essen wird auf traditionelle Weise frisch zubereitet und hat eine Mischung aus balkanischen, türkischen und europäischen Einflüssen. In den Gästehäusern gibt es zum Frühstück einfaches, selbst gebackenes Brot mit lokal angebautem Gemüse, Milchprodukten und Eiern. Zum Abendessen gibt es Salate, traditionelle Suppen, Fleischgerichte, Gemüse und Pasteten. Die Gästehäuser stellen Ihnen auch ein Lunchpaket zur Verfügung, das oft ein Sandwich mit Käse und Gemüse enthält. Vegetarier und Diäten sind kein Problem, da die Gastfamilien Alternativen anbieten können. Denken Sie daran, Ihre Wasserflasche mitzunehmen, um sie unterwegs aufzufüllen. Sie können Wasser aus Quellen am Wegesrand oder aus dem Wasserhahn der Gästehäuser beziehen, da dies auch trinkbares Wasser ist. Wenn Sie jedoch Bedenken haben, unbehandeltes Wasser zu trinken, empfehlen wir Ihnen, Wasseraufbereitungstabletten mitzunehmen.

Ismail Kadare „Eine Chronik in Stein“

Eine Chronik in Stein, das ist die uralte Stadt Gjirokastra im Süden Albaniens. Als der Zweite Weltkrieg Schrecken und Elend verbreitet und wechselnde Besatzungsmächte kommen und gehen, erlebt ein Kind, aus dessen Sicht alles erzählt wird, wie seine Welt aus den Fugen gerät. Im staunenden Begreifen und angstvollen Erkennen sind historische Fakten und mythische Dimension untrennbar ineinander verwoben…

Ist dies eine geführte Tour?

Ja. Abenteuer Albanien stellt einen professionellen Guide für die Tour zur Verfügung.

Wie ist das Klima?

Im Juni kann es mehr regnen, aber das Regenrisiko sinkt im Juli und August, wenn es auch wärmer ist. September und Oktober sind die beste Zeit zum Wandern. In den letzten Jahren haben die Niederschläge in diesen Monaten abgenommen.

Ist Albanien ein gutes Urlaubsland?

Albanien ist der Underdog, wenn es um Urlaub und Individualreisen in Südosteuropa geht. Es sind nicht nur die wunderschönen Strände oder kulturellen Schätze, derentwegen vor allem Individualreisende oder Familien hierherkommen, vor allem die Gastfreundschaft gegenüber Reisenden wird in diesem Land noch großgeschrieben.

Reise teilen

Weitere Touren

Mietwagen Rundreise Albanien mit dem Auto

MIETWAGEN RUNDREISE – ALBANIEN AUF EIGENE FAUST (14 Tage)

Individuelle 14 Tage Selbstfahrer Rundreise mit dem Mietwagen: Höhepunkte Albaniens wie Tirana – UNESCO Weltkulturerbestadt Berat – Gjirokaster – Saranda & Blue Eye - Burtint – Badeurlaub – Durres ...

 ab € 1300,00

Peaks of the Balkans selbst geführt

Geführte Trekking Tour auf dem Peaks of the Balkans Trail (9 Tage)

Ein absolutes Highlight mit atemberaubenden Panoramablicken über Albanien, Montenegro und den Kosovo.

€ 980,00