Mostar: Tipps & Sehenswürdigkeiten

Die Stadt Mostar ist eines der beliebtesten Reiseziele in Bosnien und Herzegowina. Mit ihren kopfsteingepflasterten Straßen, alten Steingebäuden und der wunderschönen Brücke über den malerischen Fluss Neretva sieht diese Stadt aus, als wäre sie einem Märchen entsprungen.

Diese kleine Stadt zieht jedes Jahr Tausende von Besuchern an. Die Stari Most, die Alte Brücke, ist der Höhepunkt eines Besuchs hier, aber der Charme von Mostar geht weit über die Brücke hinaus. Egal, ob du nur ein paar Stunden oder ein paar Tage Zeit hast, wir wollen dir helfen, den perfekten Besuch in Mostar zu planen.

GESCHICHTE VON MOSTAR

Mostar liegt in der Region Herzegowina in Bosnien und Herzegowina. Es begann als kleine Stadt an einer Handelsroute zwischen der Adriaküste und Zentralbosnien.

Im Jahr 1468 kam die Region unter osmanische Herrschaft. Im Jahr 1566 wurde die hölzerne Brücke auf Befehl von Süleyman dem Prächtigen (derselbe Mann, der Konstantinopel in Istanbul umwandelte) in Stein neu gebaut, und diese berühmte Brücke stand 427 Jahre lang. Die Steinbrücke war ein Meisterwerk, als sie gebaut wurde, und gilt als eines der wichtigsten Bauwerke der osmanischen Zeit.

Mostar, Bosnien

Mostar, Bosnien

Österreich-Ungarn übernahm 1878 die Kontrolle über das Gebiet und regierte bis 1918, als Bosnien und Herzegowina Teil Jugoslawiens wurde. 1992 erklärte Bosnien und Herzegowina seine Unabhängigkeit von Jugoslawien. 1994 wurde Stari Most während des kroatisch-bosniakischen Konflikts zerstört.

In den späten 1990er Jahren wurde die Brücke wieder aufgebaut und die Altstadt renoviert. Stari Most wurde 2004 wiedereröffnet und 2005 wurde die Alte Brücke von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt.

MOSTAR BESUCHEN

WANN SOLLTE MAN MOSTAR BESUCHEN?

Mostar kann das ganze Jahr über besucht werden, aber die besten Monate für einen Besuch sind April bis Oktober. Im Frühling und Herbst sind die Tagestemperaturen angenehm, aber die Wahrscheinlichkeit, dass es regnet, liegt bei 50/50. Im Sommer können die Temperaturen in die Höhe schießen (36°C), aber die Wahrscheinlichkeit, dass es regnet, ist sehr gering. Der Winter ist die schlechteste Zeit für einen Besuch in Mostar, denn dann ist es sehr kalt und nass.

Die Hauptsaison für den Tourismus ist in den Sommermonaten. In dieser Zeit musst du mit großen Menschenmassen und heißen Temperaturen rechnen. Die besten Monate für einen Besuch in Mostar sind Mai, Juni und September, wenn das Wetter angenehm ist, du aber den Menschenmassen im Sommer entgehen kannst. Im April und Oktober ist die Regenwahrscheinlichkeit höher, aber Mostar ist dann viel ruhiger und es gibt weniger Touristen (und niedrigere Übernachtungskosten!).

Wir haben Mostar im April besucht. An unserem ersten Tag hatten wir warme Temperaturen und Sonnenschein. Am nächsten Morgen zogen Wolken auf und es regnete den ganzen Tag. Wie ich schon sagte, besteht in den Frühlingsmonaten eine 50%ige Regenwahrscheinlichkeit.

WIE LANGE IN MOSTAR BLEIBEN?

Idealerweise ist ein ganzer Tag mit einer Übernachtung perfekt. So hast du mehr als genug Zeit, um die Altstadt zu erkunden, alle Sehenswürdigkeiten von Stari Most zu besichtigen und sogar einen kleinen Abstecher zu den nahe gelegenen Sehenswürdigkeiten zu machen. Wenn du über Nacht bleibst, hast du außerdem die Möglichkeit, den Sonnenuntergang in Mostar vom Flussufer aus oder von einem Café am Flussufer zu beobachten. Und wenn du mehr Zeit hast, macht dir das nasse Wetter auch keinen Strich durch die Rechnung, falls es während deines Besuchs regnen sollte.

Mostar, Bosnien

Mostar, Bosnien

Mostar eignet sich auch hervorragend für einen Tagesausflug, entweder von Split, Dubrovnik oder Sarajevo aus. Von diesen Städten aus kannst du dich einer Bustour anschließen, bei der du die Hälfte des Tages in Mostar verbringst und am Morgen und am Abend weiterfährst. Das ist ideal, wenn du nur wenig Zeit hast.

SEHENSWÜRDIGKEITEN & AKTIVITÄTEN IN MOSTAR

STARI MOST

Die Alte Brücke ist zweifelsohne das Highlight eines Besuchs in Mostar. Geh über sie, mach Selfies mit ihr und genieße die Aussicht auf die Altstadt von der Brücke aus. Sieh zu, wie Taucher von der Brücke in den Fluss springen.

Erlebnisse in Bosnien: Mostar

Erlebnisse in Bosnien: Mostar

Es gibt zahlreiche Orte, von denen aus du den besten Blick auf die Brücke hast, vom Ufer der Neretva bis zum Minarett der Koski Mehmed-Pasha Moschee.

Um herauszufinden, wo du die beste Aussicht auf die Alte Brücke hast (und um mehr über die Taucher von Stari Most zu erfahren), lies unseren Beitrag Fotografieren in Stari Most: Wo du die besten Aussichten bekommst.

Bevor du die Brücke betrittst, solltest du etwas wissen. Die Oberfläche der Brücke ist rutschig!!! Es gibt erhöhte Trittflächen, die ein Ausrutschen verhindern sollen, aber wenn du deinen Fuß auf den glatten Felsen setzt, können deine Füße ausrutschen, selbst mit Schuhen mit guter Traktion. Geh lieber auf den erhöhten Steinen als auf den glatten, flachen Flächen. Achtung: Die Brücke kann rutschig sein

ALTSTADT VON MOSTAR

Mostar hat mehr zu bieten als nur eine wunderschöne, märchenhafte Brücke. Die steinernen Straßen der Altstadt sind fast so charmant wie die Brücke selbst.

Mostar

Mostar

Die Altstadt ist klein. Mit nur ein paar kopfsteingepflasterten Gassen auf beiden Seiten des Flusses Neretva braucht man nicht lange, um durch die gesamte Altstadt zu laufen. In diesen Straßen gibt es Cafés und Souvenirläden.

Diese Straßen können mittags ziemlich voll werden, wenn Tagesausflügler Mostar besuchen, aber nachts lichten sich die Menschenmassen und es ist ein Vergnügen, durch diese Straßen zu schlendern.

KOSKI MEHMED-PASHA MOSCHEE

Sie wurde 1618 fertiggestellt und ist die zweitgrößte Moschee in Mostar. Wie Stari Most wurde auch diese Moschee im kroatisch-bosniakischen Konflikt fast vollständig zerstört, aber inzwischen wieder aufgebaut. Gegen eine geringe Gebühr kannst du die Moschee besichtigen und das Minarett besteigen, um einen unvergesslichen Blick auf Stari Most zu genießen.

KOSKI MEHMED-PASHA MOSCHEE MOSTAR

KOSKI MEHMED-PASHA MOSCHEE MOSTAR

KRUMME BRÜCKE (KRIVA CUPRIJA)

Diese Steinbrücke ist eine kleinere Version von Stari Most. Die Brücke wurde 1558 erbaut und diente als „Test“, bevor mit dem Bau von Stari Most begonnen wurde. Nur wenige Gehminuten von der Alten Brücke entfernt überspannt die Kriva Cuprija einen kleinen Bach, der in den Fluss Neretva mündet.

Kriva Cuprija Mostar

Kriva Cuprija Mostar

ALTER BASAR KUJUNDZILUK

Dieser Markt befindet sich in der Altstadt, gleich östlich der Alten Brücke. Dieser kleine Markt mit seinen vielen Souvenirläden erinnerte uns an den Großen Basar in Istanbul.

Mostar Bazaar

Mostar Bazaar

MUSEUM DES KRIEGES UND DER OPFER DES GENOZIDS (Museum Of War And Genocide Victims)

Dies ist eine kleine Ausstellung mit etwa 50 Fotos über den kroatisch-bosniakischen Konflikt. Wenn du mehr über den Krieg und seine Auswirkungen auf Mostar erfahren willst, ist dieses Museum einen Besuch wert.

Museum Of War And Genocide Victims

Museum Of War And Genocide Victims mOSTAR

Standort: Helebija-Turm, neben der Alten Brücke

Wenn du noch mehr Überbleibsel des Krieges aus den 1990er Jahren sehen willst, gibt es mehrere Orte außerhalb der Altstadt. Dazu gehören der Scharfschützenturm, Titos Palast und Gebäude, die immer noch mit Einschusslöchern übersät sind. Sogar in der Altstadt kannst du noch Narben des Krieges sehen.

AUSFLÜGE / AUSSERHALB VON MOSTAR

KRAVICE FALLS

Sie ähneln den Plitvicer Seen in Kroatien, nur in einem viel kleineren Maßstab. Es ist ein landschaftlich reizvoller Ort, der ruhiger ist als die Stadt Mostar und in dem du schwimmen gehen kannst, wenn das Wetter warm genug ist, während du hier bist.

Kravice waterfall in Bosnia and Herzegovina - nature travel background

Kravica Wasserfälle

Ort: Kravica, 41 km südwestlich von Mostar (nahe der kroatischen Grenze), 50 Minuten Fahrt in eine Richtung

BLAGAJ TEKIJA

Blagaj Tekija ist ein Derwischkloster, das am Fuße einer Klippe am Fluss Buna gebaut wurde.

Derwisch-Kloster (Tekija) Blagaj

Derwisch-Kloster (Tekija) Blagaj

Standort: Vrelo Bune, 12 km südöstlich von Mostar, 25 Minuten Fahrt in eine Richtung

WIE MAN NACH MOSTAR KOMMT

AUTO MIETEN

Das ist die bequemste Option. Wir haben in Sarajevo ein Auto gemietet und einen zehntägigen Roadtrip durch Bosnien und Herzegowina, Kroatien und Montenegro gemacht. Die Altstadt ist nur für Fußgänger zugänglich, also musst du dein Auto auf einem der vielen gebührenpflichtigen Parkplätze in der Nähe der Altstadt abstellen.

DiscoverCars.com

Die Fahrt dauert etwa 2,5 Stunden (wenn kein Verkehr herrscht) und auf dem Weg gibt es viel zu sehen.

Hier sind einige Orte, die du dir ansehen solltest, geordnet nach der Entfernung zu Sarajevo:

📍 Vrelo Bosne: Etwa 15 km vom Zentrum Sarajevos entfernt befindet sich dieser ruhige Park mit Wäldern, einem See, Wanderwegen und vielem mehr. Er ist der perfekte Ort für einen Besuch, wenn du eine Stunde mehr Zeit auf deiner Reise hast.

📍 Konjic: Eine der ältesten Siedlungen des Landes, die für ihre traditionellen Holzschnitzereien und die Alte Steinbrücke (die am besten erhaltene osmanische Brücke in Bosnien!) bekannt ist. Vergiss nicht, dir ein wunderschönes Souvenir zu kaufen, wenn du hier bist :)

Tito Bunker

Tito’s Bunker

📍 Tito’s Bunker (oben): Nur ein paar Minuten von Konjic entfernt liegt eines der größten Geheimnisse Jugoslawiens: Tito’s Bunker. Zu sagen, dass dieser Ort riesig ist, wäre eine Untertreibung, vor allem wenn man bedenkt, dass er fast 300 Meter unter der Erde liegt.

Der Bunker ist etwa 6.400 m² groß und hat mehr als 100 Räume, in denen alle 350 Mitglieder des jugoslawischen Parlaments untergebracht werden könnten (und noch einige mehr). Ironischerweise wurde der Bunker für den Fall eines Atomangriffs gebaut, obwohl er nie genutzt wurde – und die Einheimischen erfuhren erst in den 1990er Jahren von seiner Existenz. Besucher können Titos Bunker besichtigen, wenn sie im Voraus eine Tour über das Ticketbüro buchen.

📍 Boračko-See: Obwohl Bosnien und Herzegowina eine Menge atemberaubender Natur zu bieten hat, sticht der Boračko-See heraus. Er liegt genau in der Mitte der Strecke von Sarajevo nach Mostar und ist ein hervorragender Ort, um den smaragdfarbenen See und die baumbewachsenen Berge zu genießen.

Das Beste ist, dass du dein Auto auch für Tagesausflüge von Mostar aus nutzen kannst, z. B. für eine 10-minütige Fahrt zum wunderschönen Derwischhaus in Blagaj (klick für meinen vollständigen Reiseführer!) oder sogar für einen Ausflug über die Grenze nach Dubrovnik.

Ich empfehle DiscoverCars, weil sie die größte Auswahl an Autovermietungen und Autos haben und ich sie schon in ganz Europa und auf dem Balkan (einschließlich West-Serbien) ohne Probleme genutzt habe.

Entfernungen zu nahe gelegenen Orten:

Sarajevo: 130 km, 2,25 Stunden
Split: 170 km, 2,25 Stunden plus Zeit für einen Grenzübergang
Dubrovnik: 130 km, 2,5 Stunden plus Zeit für einen Grenzübergang
Kotor: 190 km, 3 Stunden plus Zeit für den Grenzübertritt

Der Grenzübertritt kann je nach Verkehr zwischen fünf Minuten und einer Stunde oder länger dauern. Unserer Erfahrung nach dauerte der Grenzübertritt zwischen fünf und zehn Minuten, aber wir waren im April hier, in der Nebensaison.

Wir haben in Sarajewo ein Auto gemietet und sind nach Kroatien und Montenegro und dann zurück nach Sarajewo gefahren. Wir haben Europcar benutzt, weil sie während unseres Besuchs den besten Preis hatten.

Wenn du ein Auto mietest und in Bosnien und Herzegowina, Montenegro, Albanien oder einigen anderen Ländern in Europa fährst, brauchst du eine grüne Karte. Die grüne Karte ist eine grenzüberschreitende Versicherungskarte, die nachweist, dass dein Auto mindestens die erforderliche Mindestversicherung hat.

Wenn du zwischen Mostar und Sarajevo unterwegs bist, lohnt sich ein kurzer Besuch in Konjic, einer wunderschönen Stadt auf der Strecke. Hier hast du die Chance, eine weitere einzigartige, wunderschöne Brücke in Bosnien und Herzegowina zu sehen. Die Fahrt zwischen Mostar und Sarajevo ist übrigens atemberaubend, mit hohen, grünen Bergen und kleinen Städten.

Old stone bridge in city Konjic, Stara Cuprija-Stari most

Konjic

ÖFFENTLICHE BUSSE

Günstig und bequem. Klicke auf den Link, um mehr über diese Buslinien zu erfahren:

Von Sarajevo
Von Dubrovnik

ZUG VON SARAJEVO NACH MOSTAR

Die Zugstrecke Sarajevo-Mostar ist berühmt dafür, eine der schönsten Zugfahrten in Europa zu sein – und ich würde sagen, in der ganzen Welt. Nachdem du den Bahnhof verlassen hast, siehst du smaragdgrüne Flüsse, niedliche kleine Dörfer und üppige Berge, die hinter üppigen Wäldern hervorlugen.

Der Zug selbst ist ziemlich modern und verfügt über alle typischen Annehmlichkeiten wie geräumige Gepäckfächer, große Sitze, klappbare Tische und sogar Steckdosen zum Aufladen deiner elektronischen Geräte! Es gab auch WiFi an Bord, aber leider funktionierte es nicht, als wir dort waren – ich hoffe, du hast mehr Glück.

Es gibt die Möglichkeit, zwischen der ersten und zweiten Klasse zu wählen (der Unterschied beträgt nur ein paar Dollar), aber ich war mit unserem Ticket für die zweite Klasse sehr zufrieden.

Hier ist der Fahrplan:

Zug nach Mostar:
Zug Nr. 723 Abfahrt in Sarajevo um 7:15 Uhr | Ankunft in Mostar um 9:10 Uhr
Zug Nr. 721: Abfahrt in Sarajevo um 16:49 Uhr und Ankunft in Mostar um 18:48 Uhr

Zug nach Sarajevo:
Zug Nr. 720 Verlässt Mostar um 6:36 Uhr und kommt in Sarajevo um 8:35 Uhr an.
Zug Nr. 722 Abfahrt in Mostar um 17:09 Uhr und Ankunft in Sarajevo um 19:04 Uhr

Wenn du einen Tagesausflug von Sarajevo nach Mostar planst, ist der Zug um 7:15 Uhr die beste Option – er kommt um 9 Uhr an und gibt dir den ganzen Tag Zeit, Mostar zu erkunden. Nachdem du 8 Stunden lang die Stadt erkundet hast, nimmst du den Zug um 17:09 Uhr zurück und bist um 19 Uhr in Sarajevo. :)

Der Preis für eine einfache Fahrt mit dem Zug von Sarajevo nach Mostar beträgt 11,90 KM (ca. 7 EUR) für ein Ticket der zweiten Klasse bzw. 16,80 KM (ca. 10 EUR) für ein Ticket der ersten Klasse.

BAHNHOF SARAJEVO:

Bahnhof Sarajevo

Bahnhof Sarajevo

Adresse: Željeznička Stanica Sarajevo, Put Života 2

RESTAURANTS IN MOSTAR

  • SADRVAN – Dieses Restaurant serviert traditionelles bosnisches Essen in einem wunderschönen Außenbereich. Es befindet sich in einem belebten Teil der Altstadt. Wir haben hier zu Mittag gegessen und Dolma und Spieße gegessen.
  • NATIONALES RESTAURANT CEVABDZINICA TIMA-IRMA – Die beste Wahl in Mostar für einheimisches Essen. Ausgezeichnetes Essen zu günstigen Preisen direkt in der Altstadt.
  • RESTORAN LAGERO – Es gibt zahlreiche Cafés am Flussufer mit Blick auf Stari Most und das Restoran Lagero war unser Favorit. Hier kann man wunderbar zu Abend essen oder sich einfach zurücklehnen, etwas trinken und die Aussicht genießen.
  • HINDIN HAN – Dies ist ein weiterer beliebter Ort in der Altstadt. Wir haben hier zu Abend gegessen, aber nach den Bewertungen auf Trip Advisor schien dieses Lokal dem Hype nicht gerecht zu werden. Das Essen war anständig und die Portionen sind groß, aber es gibt bessere Restaurants in Mostar.

ÜBERNACHTEN IN MOSTAR

HOTEL-RESTAURANT KRIVA CUPRIJA (9.4/10)

Hier haben wir gewohnt. Das Drei-Sterne-Hotel liegt in der Altstadt, nur 5 Minuten von der Alten Brücke entfernt und hat seinen Namen daher, dass es direkt neben der krummen Brücke liegt. Es ist ein wunderschönes Hotel mit einer fantastischen Lage.

https://www.booking.com/hotel/ba/restaurant-kriva-cuprija-mostar.en.html?aid=8057218&no_rooms=1&group_adults=2&room1=A%2CA https://www.booking.com/hotel/ba/restaurant-kriva-cuprija-mostar.en.html?aid=8057218&no_rooms=1&group_adults=2&room1=A%2CA

☑ Hier Verfügbarkeit und Preise prüfen.

PANSION VILLA CARDAK (9.8/10)

Dieses Vier-Sterne-B&B befindet sich in der Altstadt. Auf Trip Advisor bekommt es begeisterte Kritiken für seine perfekte Lage, die modernen Zimmer und den hervorragenden Kundenservice.

Villa Cardak Villa Cardak

☑ Hier Verfügbarkeit und Preise prüfen.

Ist Mostar in Bosnien einen Besuch wert?

Mostar, Bosnien

Die Stadt ist reich an Kultur, Geschichte und schönen Gebäuden. Egal, ob du ein paar Tage bleibst oder einen Tagesausflug aus dem nahe gelegenen Kroatien unternimmst, Mostar ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Bevor du die Stadt besuchst, solltest du jedoch ein paar Dinge wissen. Ja, du kannst im Fluss schwimmen